Kontakt

Copecart kündigen –
Was tun bei ungewolltem Verzicht auf Widerrufsrecht?

IURLEX
Maximilian Hirth
Rechtsanwalt

Das Wichtigste im Überblick

  • Copecart bietet sichere Online-Zahlungen, aber Vorsicht vor dem Verzicht auf das Widerrufsrecht.
  • Kündigung von Copecart-Abonnements kann knifflig sein, daher ist Expertenrat ratsam
  • Kunden sollten die Vertragsbedingungen genau prüfen und bei Unsicherheiten Rechtsexperten zuziehen

Urteilsbesprechung

Wer im Internet Produkte oder Dienstleistungen verkauft, braucht einen zuverlässigen und sicheren Zahlungsdienstleister. Copecart ist einer davon und wird vor allem von Coaches und Beratern gerne genutzt. Doch bei der Vertragsunterzeichnung passiert es oft, dass Kunden ein Häkchen setzen, das ihnen das Widerrufsrecht nimmt, ohne dass sie es merken. Doch ist ein solcher Verzicht überhaupt zulässig? Und was kann man tun, wenn man das Widerrufsrecht wieder haben möchte? Im Folgenden geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Aspekte und zeigen, wie Sie Copecart kündigen können. Wenn Sie Fragen haben oder Ihren Copecart-Vertrag prüfen lassen wollen, zögern Sie bitte nicht, auf uns zuzukommen.

Was ist Copecart und wie funktioniert der Zahlungsdienstleister?

Copecart ist ein Zahlungsdienstleister, der es Unternehmen und Selbständigen ermöglicht, sichere und bequeme Zahlungen im Internet anzubieten. Copecart bietet verschiedene Zahlungsmethoden an, darunter Kreditkarte, Lastschriftverfahren, PayPal und Sofortüberweisung. Der Dienstleister kümmert sich um den Zahlungsverkehr und sorgt dafür, dass das Geld auf dem Konto des Verkäufers landet.

Verzicht auf das Widerrufsrecht – Ist das überhaupt zulässig?

Ein Verzicht auf das Widerrufsrecht bei Online-Verträgen ist grundsätzlich unzulässig. Das Widerrufsrecht ist ein gesetzlich verankertes Recht, das Verbraucherinnen und Verbrauchern zusteht, wenn sie online Verträge abschließen. Es soll ihnen die Möglichkeit geben, den Vertrag innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Ein Verzicht auf dieses Recht ist nur in bestimmten Fällen möglich und muss immer ausdrücklich vereinbart werden. Wenn Sie Bedenken haben, ob bei Ihnen bei Vertragsschluss alles mit rechten Dingen zugelaufen ist, sind wir gerne für Sie da.

Beratung am Telefon – Was sollte man beachten?

Viele Coaches und Berater empfehlen ihren Kunden, bei der Vertragsunterzeichnung am Telefon ein Häkchen zu setzen, das ihnen das Widerrufsrecht nimmt. Doch was genau verbirgt sich hinter diesem Häkchen? Wird der Kunde ausreichend über die Konsequenzen aufgeklärt? Hier ist Vorsicht geboten: Ein Verzicht auf das Widerrufsrecht muss ausdrücklich vereinbart werden und darf nicht im Kleingedruckten versteckt sein. Andernfalls ist er unwirksam und der Kunde kann sein Widerrufsrecht trotzdem geltend machen.

Kündigung von Copecart – Welche Möglichkeiten gibt es?

Wenn Sie Copecart kündigen möchten, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Zunächst sollten Sie prüfen, ob Sie tatsächlich auf das Widerrufsrecht verzichtet haben oder ob der Verzicht unwirksam ist. In diesem Fall können Sie den Vertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen und von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen. Wenn der Verzicht auf das Widerrufsrecht wirksam ist, haben Sie trotzdem die Möglichkeit, den Vertrag zu kündigen. Hierfür gelten die allgemeinen Kündigungsbedingungen, die in den AGB von Copecart festgelegt sind. Diese müssen Sie sorgfältig prüfen, um zu erfahren, welche Fristen und Bedingungen für eine Kündigung gelten. Wenn Sie unsicher sind oder rechtliche Unterstützung benötigen, wenden Sie sich an IURLEX Rechtsanwälte.

Copecart kündigen: Schritt für Schritt Anleitung

Wenn Sie Copecart kündigen möchten, sollten Sie folgende Schritte beachten:

  • Prüfen Sie zunächst, ob Sie tatsächlich auf Ihr Widerrufsrecht verzichtet haben oder ob der Verzicht unwirksam ist.
  • Lesen Sie die AGB von Copecart sorgfältig durch und prüfen Sie, welche Kündigungsfristen und -bedingungen gelten.
  • Verfassen Sie ein Kündigungsschreiben, in dem Sie Ihren Vertrag kündigen und die Gründe für die Kündigung angeben.
  • Schicken Sie das Kündigungsschreiben per Einschreiben an Copecart und bewahren Sie den Einlieferungsnachweis auf.
  • Prüfen Sie regelmäßig, ob die Kündigung bestätigt wurde und ob der Vertrag tatsächlich beendet wurde.

Wie schützt man sich vor ungewolltem Verzicht auf das Widerrufsrecht?

Um sich vor ungewolltem Verzicht auf das Widerrufsrecht zu schützen, sollten Sie bei der Vertragsunterzeichnung genau hinschauen. Lesen Sie sich die Vertragsbedingungen sorgfältig durch und fragen Sie nach, wenn Sie etwas nicht verstehen. Achten Sie darauf, ob Ihnen ein Verzicht auf das Widerrufsrecht angeboten wird und lassen Sie sich die Konsequenzen erklären. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie den Vertrag nicht unterschreiben und sich direkt mit uns in Verbindung setzen. Wir schauen uns den Vertrag gerne an und beraten Sie entsprechend.

Fazit

Copecart ist ein beliebter Zahlungsdienstleister, der jedoch auch Risiken birgt, insbesondere wenn Kunden ungewollt auf ihr Widerrufsrecht verzichten. Viele Coaches und Berater wollen im Verkaufsgespräch den schnellen Abschluss eintüten und beraten Ihre Neukunden, auf das Widerrufsrecht zu verzichten. Um sich vor ungewollten Verzichten zu schützen, sollten Sie bei der Vertragsunterzeichnung sorgfältig prüfen, ob Ihnen ein Verzicht auf das Widerrufsrecht angeboten wird. Wenn Sie unsicher sind, sollten Sie den Vertrag nicht unterschreiben und uns direkt kontaktieren. Wir sind Experten im Bereich Vertragsrecht und können Sie hier entsprechend beraten.

Insgesamt kann die Kündigung eines copecart-Abonnements schwierig sein. Aber
mit Hilfe der richtigen Experten wie den IURLEX Rechtsanwälten, können Sie sicher
sein, dass Sie Ihre Rechte als Verbraucher schützen und das Abonnement

Kontakt aufnehmen

Bei IURLEX nehmen wir uns Zeit für Ihr persönliches und individuelles Anliegen.

Neben der klassischen Kommunikation in unseren Kanzleiräumen in Fürth, kommunizieren wir auch gerne mit Ihnen via Telefon, E-Mail oder Video-Konferenz. Geben Sie uns hierzu bitte einen Hinweis, wie Sie die Kontaktaufnahme wünschen.

Bitte füllen Sie hierzu unser Kontaktformular aus, damit wir uns bereits vorab bestmöglich auf das Gespräch mit Ihnen vorbereiten können.

Klicke oder ziehe Dateien in diesen Bereich zum Hochladen. Du kannst bis zu 10 Dateien hochladen.
Übersenden Sie uns bitte die relevanten Unterlagen für Ihre Anfrage.